Training

Führungsseminar

Thomas Hoefling & Stefan Günther

Wie gelingt es in Zeiten herausfordernder Rahmenbedingungen, Unternehmen krisensicher zu führen?

Wir bieten zwei Tage intensive Dialoge, Reflexion, Sparring und Beratung im kleinen Kreis für ausgewählte Personen in Leitungs- und Führungsrollen mit zwei erfahrenen Coaches mit komplementärem Hintergrund (Führung/Beratung) in ansprechendem Ambiente und unter Beachtung der Corona-Hygieneregeln.

Mögliche Leitfragen für den Dialog (ggf. angepasst an das Ergebnis der Interviews):

  • „Der Abstieg vom Thron“ oder: „Nichts ist mehr so, wie es einmal war – sondern viel besser“?
  • Was kann Führung in einer komplexen, fragilen Welt leisten?
  • Wie kann man am Beispiel „hybrides Arbeiten“ kontinuierliche Veränderung gestalten?
  • Spannungsverhältnis zwischen organisationalen und individuellen Werten, eine Crux?
  • Woran erkennen wir Sinnkrisen von Mitarbeitern und wie gehen wir damit um?
  • Leidenschaftlich führen – geht das?
  • Haben wir Führung im Blut?
Vorgehensweise:
1. Interview

Vorab jeweils individuelles, halbstündiges Telefoninterview zur Klärung inhaltlicher Wünsche/Besonderheiten sowie zur Terminplanung

Mögliche Fragen zur Vorbereitung des Interviews:

  • Welche der Leitfragen würden Sie gerne im Rahmen des Dialogs klären?
  • Welche Trends, Veränderungen erleben Sie in Ihrem beruflichen Umfeld?
  • Wo sehen Sie derzeit die größten Herausforderungen in Ihrer Führungsrolle?
  • Welche positive/kritischen Erfahrungen machen Sie derzeit?
  • Welche Fragen beschäftigen Sie in diesem Zusammenhang?
  • Was wäre ein gutes Ergebnis für den Dialogworkshop für Sie persönlich?
2. Seminar (2-tägig)
  • Zusammenfassung der Interviews und Vereinbarungen zum Ablauf des Seminars
  • Inputs zu zentralen Themen (Auswahl auf Basis der Interviews und der Leitfragen)
  • Vertiefung / Austausch und Beratung

Methode: Input und Austausch

Interesse? Herunterladen

Gestern Mitarbeiter, ab morgen Chef – erfinde ich mich neu?

Ein beruflicher Meilenstein steht an. Ein Gefühl der Freude, aber auch des Respekts.

  • Wie gelingt mir der Rollenwechsel bei möglichst großer Akzeptanz der Kollegen?
  • Vor dem Neuanfang steht zunächst der bewusste Abschied von der alten Rolle. Was hilft dabei?
  • Mit welchen Ritualen und Regeln gestalte ich den Übergang?
  • Wie gehe ich mit Reaktionen und Emotionen um?
  • Wie schaffe ich mir die nötigen Ressourcen?

Methode: Theoretische Inputs als Grundlage für den jeweiligen Austausch

Noch Fragen?

Kooperation mit Anbietern einer Digitalen Coaching-Plattform (DCP)?

Dating-Charme oder Galeerenfrust?

Thomas Hoefling & Stefan Stenzel

Sie sind Einzelunternehmer im Bereich Training und Beratung und verfügen als zertifizierter Coach über langjährige Erfahrung im Präsenzcoaching. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen befassen Sie sich seit einigen Monaten mit der Methode des Online-Coachings. Erste Erfahrungen liegen vor – bislang sind Sie wenig überzeugt.
Ihr an bestimmten Werten ausgerichtetes Coachingverständnis gerät in Schieflage.

ODER

Sie haben vor einiger Zeit Ihre Coachingausbildung beendet und beabsichtigen, künftig neben Ihrer Berufstätigkeit als Controller eines mittelständischen Unternehmens als Coach tätig zu werden. Ihre Vision: Eine spätere Unternehmensgründung im Umfeld des Coachings.
Bislang finden Sie in Ihrem beruflichen Wirkungskreis und Ihrem privaten Umfeld zu wenig Klienten.
Umso wichtiger ist Ihnen die Vernetzung mit anderen Coaches. Entsprechend tragen Sie sich mit dem Gedanken, sich in einem Verband zu engagieren.
Die künftige Bedeutung von Online-Coaching-Tools können Sie kaum einschätzen.

Dies sind nur zwei von vielen ähnlich gelagerten Ausgangsszenarien und entsprechender Fragestellungen, denen wir mit dem Angebot eines eintägigen Seminars wie folgt gerecht werden möchten.

Ziele:
  • Verständnis, was eine Coaching-Plattform ist bzw. welchen Stellenwert sie im Coachingmarkt hat und haben könnte
  • Überblick über den Markt von Digital Coaching Providern gewinnen
  • Ihr Werteverständnis in Einklang bringen mit Ihrer persönlichen Strategie, Coachingaufträge zu generieren
  • Entscheidungskriterien für eine etwaige Kollaboration mit einer DCP erarbeiten
  • Wirksamkeit von Online-Coaching verstehen
  • Erste Erfahrungen mit einer Online-Coaching Plattform sammeln
  • Strategie zum Aufbau eines Coachingnetzwerkes entwickeln
Inhalte:
  • Veränderungen des Coachingmarktes und Auswirkungen auf das individuelle Werteverständnis
  • Allgemeine Informationen über digitale Coaching Provider (DCP)
  • Pro & Contra DCP
  • Insider-Erfahrungsberichte von DCP-Coaches
  • Online-Coaching am Beispiel von CAI® World
  • Möglichkeiten zielführender Vernetzungsaktivitäten
Methoden:
  • Kleingruppenarbeit
  • Diskussion
  • Plenumsvortrag
  • Kurzvideos von DCP-Nutzern
Dauer: 1 Tag
Ort: Je nach COVID-Bestimmungen per ZOOM
oder in unseren Büroräumen
(Im Falkenrain 19, 70192 Stuttgart)

Interesse? Herunterladen